Material

Klasse 8 (Realschule)

Hier findet Ihr Material zum Englischunterricht der 8. Klasse Realschule.

Los geht es mit dem Vokabeltraining auf quizlet! (Mehr zu quizlet findet Ihr hier.)

Vokabeln aus dem Lehrwerk Lighthouse 4:

USA – here we come

Unit 1: In New York City

Unit 1, Theme 1

Unit 1, Theme 2

British English – American English

Und weiter geht es mit etwas Grammatik, auch auf quizlet, denn….

… natürlich lässt sich das Spiel auch zum Üben der wichtigsten unregelmäßigen Verben nutzen.

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Simple Past Form unregelmäßiger Verben. Die Simple Past Form ist zwischen dem Infinitiv und dem Past Participle die zweite Form der unregelmäßigen Verben. Zur Erinnerung: mit dem Simple Past beschreiben wir eine Handlung, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, also zum Beispiel gestern, letzte Woche oder vor mehreren Jahren. „I was in England last year.“ „I wrote a letter yesterday.“

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Simple Past

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Past Participle Form. Das ist nach dem Infinitiv und der Simple Past Form die dritte Form der unregelmäßigen Verben. Zur Erinnerung: Das Past Participle brauchen wir für die Bildung des Present Perfect, („I have (never) been to England.“),

des Past Perfect („I had never written a postcard before.“ )

und des Passiv ( „This car was built in Germany.“).

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Past Participle

Promoted Post

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.

Material

8. Klasse

Hier findet Ihr aktuelles Arbeitsmaterial für die 8. Klasse Mathematik (Hauptschule), sortiert nach Themenschwerpunkten.

  1. Thema: Rechnen mit rationalen Zahlen

Übe auf quizlet! (Mehr Informationen zu quizlet findest du hier!)

Addition und Subtraktion rationaler Zahlen vereinfachen

Addition und Subtraktion rationaler Zahlen (einfach)

Addition und Subtraktion rationaler Zahlen (schwierig)

Multiplikation rationaler Zahlen (einfach)

Division rationaler Zahlen (einfach)

 

Kompetenzraster zur Vorbereitung auf die erste Klassenarbeit (Seitenzahlen beziehen sich auf das Buch Einblicke Mathematik 8). Wie das mit den Kompetenzrastern genau funktioniert, erkläre ich euch hier.

Da das mit der Addition und Subtraktion rationaler Zahlen etwas schwierig ist, hier noch einmal ein kleines Lernposter in FARBE!

Außerdem eine kleine Probearbeit 😉

…und die zugehörige Lösung!

Material

Klasse 8 (Hauptschule)

Hier findet Ihr Material zum Englischunterricht der 8. Klasse Hauptschule.

Los geht es mit dem Vokabeltraining auf quizlet!

Vokabeln aus dem Lehrwerk English G 21 D4, Grundausgabe:

Introduction

Unit 1, I

Unit 1, II

Unit 1, story

British English – American English

Und weiter geht es mit etwas Grammatik, auch auf quizlet, denn….

… natürlich lässt sich das Spiel auch zum Üben der wichtigsten unregelmäßigen Verben nutzen.

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Simple Past Form unregelmäßiger Verben. (Zur Erinnerung: mit dem Simple Past beschreiben wir eine Handlung, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, also zum Beispiel gestern, letzte Woche oder vor mehreren Jahren. „I was in England last year.“ „I wrote a letter yesterday.“)

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Simple Past

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Past Participle Form. Zur Erinnerung: Das Past Participle brauchen wir für die Bildung des Present Perfect, („I have (never) been to England.“),

des Past Perfect („I had never written a postcard before.“ )

und des Passiv ( „This car was built in Germany.“).

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Past Participle

Spiele, Tablet / PC

Englisch: Quizlet

Vor einigen Tagen entdeckte ich Quizlet – und begann, es zum Üben einfacher Mathematikaufgaben einzusetzen. Hier wird es nun endlich seiner wahren Bestimmung gerecht, dem spielerischen Lernen und Wiederholen von Vokabeln.

Ich hoffe, dass hier nach und nach Vokabelsammlungen entstehen zu den Lehrwerken, die ich im Unterricht nutze, damit meine Schülerinnen und Schüler eine zusätzliche Motivation zum Vokabellernen haben.

Den Einstieg macht ein Vokabelset mit ca. 50 Vokabeln zum Thema „Airport“ als Einstieg in unser Airport Projekt.

Als Vorbereitung auf das Projekt „Airport“:

Quizlet Airport

Klasse 7:

Vokabeln aus dem Buch English G 21 D3, Grundausgabe:

Unit 4, I

Unit 4, II

Klasse 8:

Vokabeln aus dem Lehrwerk English G 21 D4, Grundausgabe:

Introduction

Unit 1, I

Unit 1, II

Unit 1, story

British English – American English

Vokabeln aus dem Lehrwerk Lighthouse 4

USA – here we come

Unit 1: In New York City

Unit 1, Theme 1

Unit 1, Theme 2

Klasse 9:

Vokabeln aus dem Lehrwerk English G 21 D5, Grundausgabe

Unit 1, Part A

Unit 1, Part B

Unit 1, Part C

Natürlich lässt sich das Spiel auch zum Üben der wichtigsten unregelmäßigen Verben nutzen.

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Simple Past Form unregelmäßiger Verben. (Zur Erinnerung: mit dem Simple Past beschreiben wir eine Handlung, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, also zum Beispiel gestern, letzte Woche oder vor mehreren Jahren. „I was in England last year.“ „I wrote a letter yesterday.“)

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Simple Past

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Past Participle Form. Zur Erinnerung: Das Past Participle brauchen wir für die Bildung des Present Perfect, („I have (never) been to England.“),

des Past Perfect („I had never written a postcard before.“ )

und des Passiv ( „This car was built in Germany.“).

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Past Participle

Material

7. Klasse

Unten findet ihr Material für die Themen der 7. Klasse plus Wiederholungsmaterial für vorangegangene Themen, die ihr als Grundlage jetzt und auch später brauchen werdet. Sortiert ist nach der Art des Materials.

 

TIC TAC TOE

Das beliebte Spiel. Spielt am besten gegen einen Partner.

Ohne Partner könnt ihr trotzdem üben: Malt einfach die richtig gelösten Aufgaben als schönes Muster aus – und überrascht euren Gegner das nächste Mal mit eurer Rechengeschwindigkeit!

Hier die Spiele zu den Themen:

Schriftlichen Multiplikation:

TIC TAC TOE Multiplikation dreistellig

TIC TAC TOE Multiplikation zweistellig

TIC TAC TOE Multiplikation Dezimalzahlen

Schriftliche Division:

TIC TAC TOE schriftliche Division

TIC TAC TOE schriftliche Division Dezimalzahlen

Kopfrechnen Brüche / Bruchverständnis:

TIC TAC TOE unechte Brüche

TIC TAC TOE Teile vom Ganzen

Kopfrechnen Dezimalzahlen:

TIC TAC TOE Addition Dezimalzahlen

TIC TAC TOE Add. Subtr. Dezimalzahlen

 

INTERAKTIVES REGELHEFT

2912

Für mehr Informationen zu interaktiven Regelheften schaut bitte hier!

Rechenregeln und zugehörige Aufgaben zum Üben und Festigen ausschneiden, einkleben, Aufgaben lösen, und eventuell mithilfe der Lösungsblätter berichtigen.

Hier findet ihr Material zu den folgenden Themen:

Bruchrechnung:

Brüche addieren, subtrahieren und vergleichen – interaktives Regelheft

Brüche kürzen, erweitern, gleichnamig machen – interaktives Regelheft

Brüche multiplizieren und dividieren – interaktives Regelheft

Brüche umwandeln – interaktives Regelheft

Dreisatz (Proportionale und Antiproportionale Zuordnungen):

Antiproportionale Zuordnung Diff.

Proportionale Zuordnung Diff.

 

TANDEMBÖGEN

Die Partner sitzen sich gegenüber. Abwechselnd löst ihr die auf eurer Seite beschriebenen (schwarzen) Aufgaben. Jeder Partner hat auf seiner Seite die richtige Lösung zu der Aufgabe des anderen (in rot).

Ausgeschnitten, gefaltet und laminiert könnt ihr die Aufgaben sogar ins Schwimmbad mitnehmen.

Grundrechenarten üben:

Tandemboegen Division mit und ohne Rest

Tandemboegen Division und Addition

Tandemboegen Rechenausdruck 1

Tandemboegen Rechenausdruck 2

Tandemboegen Rechenausdruck 3

Tandemboegen Multiplikation und Division Dezimalzahlen

Geometrie:

Tandemboegen Achsenspiegelung1

Tandemboegen Winkel schätzen

Tandemboegen Flächen1

Tandemboegen Rechteck 1

Bruchrechnung:

Tandemboegen Bruch gleichnamig Add+Sub1

Tandemboegen Bruch Add+Sub2

Tandemboegen Bruch als natürliche Zahl

Tandemboegen Bruch gemischte Zahl 1

Tandemboegen Bruch gemischte Zahl 2

Tandemboegen Bruch gleichnamig gemischter Bruch

Tandemboegen Bruch kürzen 1

Tandemboegen Bruch kürzen 2

Tandemboegen Dezimalbruch – Prozent

Tandemboegen Dezimalbruch – Prozent 2

 

KOMPETENZRASTER

Ich liebe Kompetenzraster als Vorbereitung auf Klassenarbeiten!

Mit ihrer Hilfe könnt ihr eine schnelle Übersicht über das aktuelle Thema bekommen und auf einen Blick abschätzen, welche Aufgabenarten ihr beherrscht, und welche ihr euch besser noch einmal anschauen solltet.

Mehr Infos zum Üben und Wiederholen mit Kompetenzrastern findet ihr hier.

Kompetenzraster zu den Themen der 5. Klasse:

Kompetenzraster Teiler und Vielfache

Teilermengen, Vielfachenmengen, ggT, kgV

 

Kompetenzraster Größen

Rechnen mit Größen (Geld, Längen, Zeit, Masse, Maßstab)

(mit Seitenangaben zum Buch Sekundo 5, für diff. Schulformen)

 

Kompetenzraster zu den Themen der 6. Klasse:

Kompetenzraster Brüche Mult. und Div.

Multiplikation und Division von Brüchen und Dezimalbrüchen

 

Kompetenzraster Volumen

Flächeninhalt und Umfang Rechteck, Volumen und Oberfläche Quader, Maßeinheiten

(mit Seitenangaben zum Buch Sekundo 6, für diff. Schulformen)

 

QUIZLET

Quizlet ist ein interaktives Spiel, das man mit eigenen Vokabeln bzw. Lerninhalten füllen kann. Mehr Informationen zu dem Spiel findet ihr hier.

Achtung! Quizlet ist im Wesentlichen tatsächlich darauf ausgerichtet, Vokabeln zu lernen.

Die Fragen, die zu beantworten sind, habe ich also unter „Deutsch“ gespeichert, die zugehörigen Antworten hingegen unter „Englisch“. Außerdem muss bei den Mathematikaufgaben natürlich die korrekte Einheit eingegeben werden. Denkt bitte daran, wenn ihr ein Spiel auswählt!

Mathematik Klasse 5: Größen

Mathematik Klasse 6:  Flächen- und Rauminhalt

 

 

Material

6. Klasse

Unten findet ihr Material für die Themen der 6. Klasse plus Wiederholungsmaterial für vorangegangene Themen, die ihr als Grundlage jetzt und auch später brauchen werdet. Sortiert ist nach der Art des Materials.

TIC TAC TOE

Das beliebte Spiel. Spielt am besten gegen einen Partner.

Ohne Partner könnt ihr trotzdem üben: Malt einfach die richtig gelösten Aufgaben als schönes Muster aus – und überrascht euren Gegner das nächste Mal mit eurer Rechengeschwindigkeit!

Hier die Spiele zu den Themen:

Schriftlichen Multiplikation:

TIC TAC TOE Multiplikation dreistellig

TIC TAC TOE Multiplikation zweistellig

TIC TAC TOE Multiplikation Dezimalzahlen

Schriftliche Division:

TIC TAC TOE schriftliche Division

TIC TAC TOE schriftliche Division Dezimalzahlen

Kopfrechnen Brüche / Bruchverständnis:

TIC TAC TOE unechte Brüche

TIC TAC TOE Teile vom Ganzen

Kopfrechnen Dezimalzahlen:

TIC TAC TOE Addition Dezimalzahlen

TIC TAC TOE Add. Subtr. Dezimalzahlen

 

INTERAKTIVES REGELHEFT

2912

Für mehr Informationen zu interaktiven Regelheften schaut bitte hier!

Rechenregeln und zugehörige Aufgaben zum Üben und Festigen ausschneiden, einkleben, Aufgaben lösen, und eventuell mithilfe der Lösungsblätter berichtigen.

Hier findet ihr Material zu den folgenden Themen:

Bruchrechnung:

Brüche addieren, subtrahieren und vergleichen – interaktives Regelheft

Brüche kürzen, erweitern, gleichnamig machen – interaktives Regelheft

Brüche multiplizieren und dividieren – interaktives Regelheft

Brüche umwandeln – interaktives Regelheft

Dreisatz (Proportionale und Antiproportionale Zuordnungen):

Antiproportionale Zuordnung Diff.

Proportionale Zuordnung Diff.

 

TANDEMBÖGEN

Die Partner sitzen sich gegenüber. Abwechselnd löst ihr die auf eurer Seite beschriebenen (schwarzen) Aufgaben. Jeder Partner hat auf seiner Seite die richtige Lösung zu der Aufgabe des anderen (in rot).

Ausgeschnitten, gefaltet und laminiert könnt ihr die Aufgaben sogar ins Schwimmbad mitnehmen.

Grundrechenarten üben:

Tandemboegen Division mit und ohne Rest

Tandemboegen Division und Addition

Tandemboegen Rechenausdruck 1

Tandemboegen Rechenausdruck 2

Tandemboegen Rechenausdruck 3

Tandemboegen Multiplikation und Division Dezimalzahlen

Geometrie:

Tandemboegen Achsenspiegelung1

Tandemboegen Winkel schätzen

Tandemboegen Flächen1

Tandemboegen Rechteck 1

Bruchrechnung:

Tandemboegen Bruch gleichnamig Add+Sub1

Tandemboegen Bruch Add+Sub2

Tandemboegen Bruch als natürliche Zahl

Tandemboegen Bruch gemischte Zahl 1

Tandemboegen Bruch gemischte Zahl 2

Tandemboegen Bruch gleichnamig gemischter Bruch

Tandemboegen Bruch kürzen 1

Tandemboegen Bruch kürzen 2

Tandemboegen Dezimalbruch – Prozent

Tandemboegen Dezimalbruch – Prozent 2

 

KOMPETENZRASTER

Ich liebe Kompetenzraster als Vorbereitung auf Klassenarbeiten!

Mit ihrer Hilfe könnt ihr eine schnelle Übersicht über das aktuelle Thema bekommen und auf einen Blick abschätzen, welche Aufgabenarten ihr beherrscht, und welche ihr euch besser noch einmal anschauen solltet.

Mehr Infos zum Üben und Wiederholen mit Kompetenzrastern findet ihr hier.

 

Kompetenzraster zu den Themen der 5. Klasse:

Kompetenzraster Volumen

Flächeninhalt und Umfang Rechteck, Volumen und Oberfläche Quader, Maßeinheiten (mit Seitenangaben zum Buch Sekundo 6, für diff. Schulformen)

 

Kompetenzraster Teiler und Vielfache

Teilermengen, Vielfachenmengen, ggT, kgV

 

Kompetenzraster Größen

Rechnen mit Größen (Geld, Längen, Zeit, Masse, Maßstab)

(mit Seitenangaben zum Buch Sekundo 5, für diff. Schulformen)

 

Kompetenzraster zu den Themen der 6. Klasse:

Kompetenzraster Brüche Mult. und Div.

Multiplikation und Division von Brüchen und Dezimalbrüchen

 

Kompetenzraster Volumen

Flächeninhalt und Umfang Rechteck, Volumen und Oberfläche Quader, Maßeinheiten

(mit Seitenangaben zum Buch Sekundo 6, für diff. Schulformen)

 

QUIZLET

Quizlet ist ein interaktives Spiel, das man mit eigenen Vokabeln bzw. Lerninhalten füllen kann. Mehr Informationen zu dem Spiel findet ihr hier.

Achtung! Quizlet ist im Wesentlichen tatsächlich darauf ausgerichtet, Vokabeln zu lernen.

Die Fragen, die zu beantworten sind, habe ich also unter „Deutsch“ gespeichert, die zugehörigen Antworten hingegen unter „Englisch“. Außerdem muss bei den Mathematikaufgaben natürlich die korrekte Einheit eingegeben werden. Denkt bitte daran, wenn ihr ein Spiel auswählt!

Mathematik Klasse 5: Größen

Mathematik Klasse 6:  Flächen- und Rauminhalt

 

 

 

Material

5. Klasse

Unten findet ihr Material für die Themen der 5. Klasse plus Wiederholungsmaterial für vorangegangene Themen, die ihr als Grundlage jetzt und auch später brauchen werdet. Sortiert ist nach der Art des Materials.

 

TIC TAC TOE

Das beliebte Spiel. Spielt am besten gegen einen Partner.

Ohne Partner könnt ihr trotzdem üben: Malt einfach die richtig gelösten Aufgaben als schönes Muster aus – und überrascht euren Gegner das nächste Mal mit eurer Rechengeschwindigkeit!

Hier die Spiele zu den Themen:

schriftlichen Multiplikation:

TIC TAC TOE Multiplikation dreistellig

TIC TAC TOE Multiplikation zweistellig

TIC TAC TOE Multiplikation Dezimalzahlen

Schriftliche Division:

TIC TAC TOE schriftliche Division

TIC TAC TOE schriftliche Division Dezimalzahlen

Kopfrechnen Brüche / Bruchverständnis:

TIC TAC TOE unechte Brüche

TIC TAC TOE Teile vom Ganzen

Kopfrechnen Dezimalzahlen:

TIC TAC TOE Addition Dezimalzahlen

TIC TAC TOE Add. Subtr. Dezimalzahlen

 

TANDEMBÖGEN

Die Partner sitzen sich gegenüber. Abwechselnd löst ihr die auf eurer Seite beschriebenen (schwarzen) Aufgaben. Jeder Partner hat auf seiner Seite die richtige Lösung zu der Aufgabe des anderen (in rot).

Ausgeschnitten, gefaltet und laminiert könnt ihr die Aufgaben sogar ins Schwimmbad mitnehmen.

Grundrechenarten üben:

Tandemboegen Division mit und ohne Rest

Tandemboegen Division und Addition

Tandemboegen Rechenausdruck 1

Tandemboegen Rechenausdruck 2

Tandemboegen Rechenausdruck 3

Tandemboegen Multiplikation und Division Dezimalzahlen

Geometrie:

Tandemboegen Achsenspiegelung1

Tandemboegen Flächen1

Tandemboegen Rechteck 1

Bruchrechnung:

Tandemboegen Bruch gleichnamig Add+Sub1

 

QUIZLET

Quizlet ist ein interaktives Spiel, das man mit eigenen Vokabeln bzw. Lerninhalten füllen kann. Mehr Informationen zu dem Spiel findet ihr hier.

Achtung! Quizlet ist im Wesentlichen tatsächlich darauf ausgerichtet, Vokabeln zu lernen.

Bei Multiple-Choice oder Zuordnungsspielen ist das kein Problem. Denkt aber bei „Schwerkraft-“ oder „Antworten-„Aufgaben daran, unter den Optionen „mit Definition antworten“ auszuwählen. Außerdem muss natürlich die korrekte Einheit eingegeben werden. Denkt bitte daran, wenn ihr ein Spiel auswählt!

Mathematik Klasse 5: Größen

 

KOMPETENZRASTER

Kompetenzraster benutze ich besonders gerne, um eine Lerngruppe auf eine bevorstehende Klassenarbeit vorzubereiten. Lest bitte noch einmal hier nach, wie das Wiederholen eines Themas mithilfe von Kompetenzrastern funktioniert!

Für die Jahrgangsstufe 5 gibt es auf dieser Seite bisher folgende Kompetenzraster:

Flächeninhalt und Umfang Rechteck, Volumen und Oberfläche Quader, Maßeinheiten (mit Seitenangaben zum Buch Sekundo 6, für diff. Schulformen)

Kompetenzraster Volumen

 

Teilermengen, Vielfachenmengen, ggT, kgV

Kompetenzraster Teiler und Vielfache

 

Rechnen mit Größen (Geld, Längen, Zeit, Masse, Maßstab)

(mit Seitenangaben zum Buch Sekundo 5, für diff. Schulformen)

Kompetenzraster Größen

 

 

 

Material

Vokabeltraining mit Quizlet

Vor einigen Tagen entdeckte ich Quizlet – und begann, es zum Üben einfacher Mathematikaufgaben einzusetzen. Hier wird es nun endlich seiner wahren Bestimmung gerecht, dem spielerischen Lernen und Wiederholen von Vokabeln.

Ich hoffe, dass hier nach und nach Vokabelsammlungen entstehen zu den Lehrwerken, die ich im Unterricht nutze, damit meine Schülerinnen und Schüler eine zusätzliche Motivation zum Vokabellernen haben.

Den Einstieg macht ein Vokabelset mit ca. 50 Vokabeln zum Thema „Airport“ als Einstieg in unser Airport Projekt.

Als Vorbereitung auf das Projekt „Airport“:

Quizlet Airport

 

Klasse 5:

Vokabeln aus dem Lehrwerk Lighthouse 1:

Nice to meet you!

My favourite colour

Sports and hobbies

Pets and animals

My favourite thing

The last day of the holidays

 

Klasse 7:

Vokabeln aus dem Buch English G 21 D3, Grundausgabe:

Unit 4, I

Unit 4, II

Klasse 8:

Vokabeln aus dem Lehrwerk English G 21 D4, Grundausgabe:

Introduction

Unit 1, I

Unit 1, II

Unit 1, story

British English – American English

Vokabeln aus dem Lehrwerk Lighthouse 4

USA – here we come

Unit 1: In New York City

Unit 1, Theme 1

Unit 1 Theme 2

British English – American English

Klasse 9:

Vokabeln aus dem Lehrwerk English G 21 D5, Grundausgabe

Unit 1, Part A

Natürlich lässt sich das Spiel auch zum Üben der wichtigsten unregelmäßigen Verben nutzen.

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Simple Past Form unregelmäßiger Verben. (Zur Erinnerung: mit dem Simple Past beschreiben wir eine Handlung, die in der Vergangenheit stattgefunden hat, also zum Beispiel gestern, letzte Woche oder vor mehreren Jahren. „I was in England last year.“ „I wrote a letter yesterday.“)

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Simple Past

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Simple Past

Die folgenden drei Spiele sind Zuordnungsspiele vom Infinitiv zur Past Participle Form. (Zur Erinnerung: Das Past Participle brauchen wir für die Bildung des Present Perfect, des Past Perfect und des Passiv. „I have (never) been to England.“ „I had never written a postcard before.“ „This car was built in Germany.“)

Irregular Verbs von „to be“ bis „to grow“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to hang out“ bis „to run“: Infinitiv – Past Participle

Irregular Verbs von „to say“ bis „to write“: Infinitiv – Past Participle

Material

Material Englisch

Nachdem ich mich eine ganze Weile in das Erstellen von Material für das Unterrichtsfach Mathematik hineingesteigert habe, geht es nun endlich auch los mit einer Materialsammlung für das Fach Englisch. Motiviert hierzu wurde ich von Quizlet, einem Spiel, das für das Lernen von Vokabeln besonders geeignet ist – und das ich selber „füllen“ kann mit den Vokabeln, die für meine Klassen sinnvoll sind.

Einstieg in die Quizlet Reihe ist ein Vokabelspiel mit ca 50 Wörtern zum Thema „Airport“.

Hier geht es zum Vokabeltraining mit Quizlet! Auch Übungen zu den unregelmäßigen Verben findet ihr hier.

 

Tablet / PC

Mathematik: Zeus vs Monsters und iTooch

Nachdem unsere beiden Jungs so gerne und mit viel Erfolg auf ihren Tablets Englisch und Erdkunde gelernt hatten, musste irgendwann ein Mathematik-Spiel her. Auf unserer Reise war das in Australien der Fall, nachdem wir die Mathebücher beider Kinder von den Themen her grob durchgearbeitet hatten, aber irgendwie „die Luft raus“ war.

Man muss bedenken, dass unsere Kinder zu diesem Zeitpunkt schon ungefähr 7 Monate keine Klassenarbeiten geschrieben hatten, also die „klassische“ Motivation, die Vorbereitung auf einen Test, komplett fehlte. (Ich möchte an diese Stelle noch einmal betonen, dass beide Kinder ganz ohne Klassenarbeiten und (fast) ohne Druck von außen während unserer Reise so viel gelernt hatten, dass sie ohne Schwierigkeiten bei unserer Rückkehr ein Schuljahr überspringen und wieder in ihre alten Klassen zurückkehren konnten. Dass das Lernen mit Tablet bei uns so viel Erfolg hatte liegt aber bestimmt auch daran, dass wir recht streng sind, was Computerspiele angeht. Unsere Kinder sind in dieser Hinsicht definitiv nicht verwöhnt.)

Zurück zur Mathematik:

Auf der Suche nach etwas Sinnvollem waren die Kids natürlich mal wieder schneller als ich. So fanden sie zum Beispiel Zeus vs Monsters, ein Spiel mit dem man ganz fantastisch Kopfrechnen üben kann. Das leichteste Level ist gut geeignet für Grundschüler – das schwierigste ist schon eine Herausforderung an meine Konzentration und an geschicktes Rechnen. Nicht nur das Level kann man wählen, sondern auch das Thema. So kann man zum Beispiel Addition auf einem hohen Niveau üben, während man sich mit der Division noch etwas Zeit lässt. Auch wenn sich über den Geschmack bei dem Entwurf des Spiels sicher streiten lässt, ist es doch sehr gut geeignet, Koprechnen regelmäßig zu üben – mit Spaß, unterwegs und garantiert wesentlich schneller als mit Arbeitsblättern oder Aufgaben, die man sich selbst aus den Rippen zaubert.

Zeus vs Monsters
Spielerisch Kopfrechnen üben auf dem Tablet

Schaut es euch einfach mal hier an!

Jetzt fehlte nur noch eine App, mit deren Hilfe die Jungs neuen Unterrichtsstoff erarbeiten konnten. Leider fanden wir hier nichts in deutscher Sprache. Die Kinder waren untröstlich. Schließlich fand Leo iTooch. Dieses Mathespiel ist zwar in englischer Sprache, irgendwie kamen die Jungs damit aber überraschend gut zurecht. Zu Beginn gab es noch einige Fragen zu mathematischen Fachbegriffen, aber Schritt für Schritt saß dann sowohl das jeweils neue Thema als auch die Fachsprache dazu. Absolut unglaublich. Ich hätte es niemandem geglaubt, der mir das erzählt hätte. Und alles ohne die geringste Mühe oder Motivation von unserer Seite. Im Gegenteil: DieJungs fragten manchmal schon am Strand beim Surfen, ob sie „Zuhause“ Mathe lernen dürften, und waren wahnsinnig stolz auf jede neue „Gürtelfarbe“, die sie erringen konnten.

Schaut euch das Spiel hier an!